6 52.377956 4.897070 1 0 3000 1 https://amsterdamguiden.nu 300 0
               
Hausboote in Amsterdam

Hausboote in Amsterdam

Hausboote sind ein Wahrzeichen der Amsterdamer Grachten und Wasserstraßen. Sie sind zu einem festen Bestandteil der Landschaft und Kultur der Stadt geworden. Hier ein genauerer Blick auf die Geschichte, die Arten und die Kultur der Hausboote in Amsterdam.

Geschichte

Nach dem Zweiten Weltkrieg herrschte in Amsterdam Wohnungsknappheit. Gleichzeitig gab es viele verlassene Frachtschiffe, die nicht mehr benutzt wurden. Das Zusammenspiel dieser beiden Faktoren führte dazu, dass die Menschen begannen, diese Boote in Wohnungen umzuwandeln.

Wachsende Popularität

Was als Notwendigkeit begann, wurde bald zu einem Trend: Hausboote wurden in den 1970er und 1980er Jahren in Amsterdam immer beliebter.

Die Stadt beschloss daraufhin, die Hausboote zu regulieren, um sicherzustellen, dass sie bestimmte Sicherheits- und Hygieneanforderungen erfüllen.

Typen von Hausbooten

Umgerüstete Frachtboote
Viele der ursprünglichen Hausboote waren alte Frachtboote, die zu Wohnhäusern umgebaut worden waren. Sie zeichnen sich durch ihre langen und schmalen Strukturen aus.

Moderne Hausboote
Mit der steigenden Nachfrage haben die Menschen begonnen, schwimmende Häuser von Grund auf zu bauen. Diese modernen Hausboote sind oft mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet und können sehr luxuriös sein.

Archenboote ('Arken')
Das sind große, meist zweistöckige Häuser, die auf einer schwimmenden Plattform gebaut sind. Sie sind fest installiert und bewegen sich nicht, sondern schwimmen auf dem Wasser.

Kultur und Lebensstil

Gemeinschaft: Viele Hausbooteigentümer in Amsterdam beschreiben einen starken Gemeinschaftssinn. Sie helfen sich gegenseitig bei der Instandhaltung, tauschen Werkzeuge und Ratschläge aus und organisieren häufig Gemeinschaftsveranstaltungen.
Vermietung: Aufgrund der Beliebtheit des Tourismus in Amsterdam haben einige Hausbooteigentümer begonnen, ihre Häuser an Besucher zu vermieten. Es gibt auch Hausboot-Hotels, die den Touristen ein einzigartiges Erlebnis der Stadt bieten.

Regeln und Vorschriften

Genehmigungen: Für das Führen eines Hausbootes in den Amsterdamer Grachten ist eine Sondergenehmigung erforderlich. Diese Genehmigungen sind begrenzt, und es ist nicht einfach, eine neue zu bekommen.
Wartung: Hausboote müssen bestimmte Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen. Die Eigner sind für die Einhaltung dieser Normen verantwortlich und können von der Stadt kontrolliert werden.

Die Amsterdamer Hausboote sind nicht nur malerische Wahrzeichen, sondern stehen auch für einen einzigartigen Lebensstil und eine Geschichte der Anpassung und Gemeinschaft.

Hausbootmuseum

Für diejenigen, die sich für das Leben auf einem Hausboot interessieren, gibt es in Amsterdam ein Hausbootmuseum ('Woonbootmuseum').

Das an der Prinsengracht gelegene Museum bietet Besuchern einen Einblick in das Leben auf einem traditionellen Hausboot. Der Eintritt ist in Ihrer Amsterdam City Card enthalten.

Vorheriger Beitrag
Niederländisches Essen
Nächster Beitrag
Tulpen kaufen in Amsterdam