logo amsterdamguiden.nu
Karte der Niederlande

Karte der Niederlande

Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und die größte Stadt des Landes. Über 40 % der Bevölkerung leben in dicht besiedelten Gebieten. Das Land hat eine Fläche von etwa 236 000 Quadratkilometern.

Es grenzt im Westen an Belgien und Deutschland und im Norden an die Nordsee. Das Land wird von drei großen Flüssen durchzogen: der Maas, dem Rhein und der Schelde. Die Niederlande sind seit 1581 eine Republik und gehörten zu den Gründern der Europäischen Union.

Regionen / Provinzen in den Niederlanden

Das Land ist in 12 Provinzen unterteilt, die wiederum in Gemeinden untergliedert sind. Hier sind die wichtigsten Regionen des Landes.

Nordholland / Noord Holland

Die wichtigste Provinz der Niederlande ist Nordholland (der Ort heißt Amsterdamguiden...). Sie grenzt an die Nordsee und hat eine Bevölkerung von etwas mehr als zwei Millionen Menschen.

Amsterdam ist die Hauptstadt von Nordholland und beherbergt mehr als eine Million Einwohner. Andere wichtige Städte in Nordholland sind Haarlem und Alkmaar.

Die Provinz ist berühmt für ihre Windmühlen, Tulpen, Käse und Holzschuhe.

Hier befinden sich auch viele andere berühmte niederländische Sehenswürdigkeiten, darunter das Rijksmuseum, das Haus von Anne Frank und die Heineken-Brauerei.

Trotz ihrer geringen Größe ist Nordholland eine abwechslungsreiche Provinz, in der es viel zu sehen und zu erleben gibt.

Die Küste ist voll von malerischen Dörfern und Windmühlen, während das Landesinnere von sanften Hügeln, Tulpenfeldern und charmanten mittelalterlichen Städten geprägt ist.

Neben seiner natürlichen Schönheit verfügt Nordholland auch über ein reiches kulturelles Erbe. Amsterdam ist eine der pulsierendsten Städte Europas, aber es gibt auch viele kleinere Städte, in denen Sie die traditionelle niederländische Kultur auf eigene Faust erleben können.

Sydholland / Zuid-Holland

Die Provinz liegt im mittleren Westen des Landes, direkt südlich von Amsterdam. Mit über 2,3 Millionen Einwohnern ist sie die am dichtesten besiedelte Provinz der Niederlande. Die Hauptstadt von Südholland ist Rotterdam, die auch die größte Stadt der Niederlande ist.

Zu den anderen großen Städten in Südholland gehören Den Haag, Delft und Leiden.

Die Provinz verfügt über eine reiche Geschichte und Kultur, die sich in den zahlreichen historischen Gebäuden und Museen widerspiegelt.

Zu den bekanntesten Touristenattraktionen in Südholland gehören das Rijksmuseum van Oudheden (Nationales Museum für Altertümer) in Leiden, Madurodam (siehe Videoclip) und der Keukenhof mit seinen Blumen.

Zeeland

Zeeland ist eine Provinz im Südwesten der Niederlande, die für ihre Strände und ihre maritime Kultur bekannt ist. Zeeland grenzt im Norden und Westen an die Nordsee, im Süden an Belgien und im Osten an die Provinzen Südholland und Nordbrabant.

Die Provinz Zeeland hat eine Fläche von 2 862 km² (1 108 sq mi) und rund 380 000 Einwohner.

Die Provinz Zeeland besteht aus einer Reihe von Inseln, darunter Walcheren, Tholen, Sint Philipsland, Noord-Beveland, Zuid-Beveland und Schouwen-Duiveland. Das Gebiet, das heute als Zeeland bekannt ist, war früher Teil der Grafschaft Flandern.

Doch der wirtschaftliche Abschwung in Flandern und Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Stürme führten dazu, dass viele Menschen nach Seeland abwanderten.

Utrecht

Utrecht ist eine Provinz in den Niederlanden. Sie hat etwas mehr als 2 Millionen Einwohner und eine Fläche von 2.200 Quadratkilometern.

Die Hauptstadt von Utrecht ist... Utrecht 🙂 Weitere größere Städte in der Provinz sind Amersfoort, Veenendaal und Zeist.

Utrecht ist eine vielseitige Provinz mit ländlichen und städtischen Gebieten, die über eine reiche Geschichte und Kultur verfügt, die sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Domturm in Utrecht-Stadt und dem Rietveld-Schroder-Haus in Amersfoort widerspiegelt.

Utrecht verfügt auch über eine Reihe von Parks und Naturschutzgebieten, darunter der Nationalpark De Hoge Veluwe.

Die Wirtschaft von Utrecht basiert auf Dienstleistungen, Handel und Industrie. Die Provinz hat einen starken landwirtschaftlichen Sektor und beherbergt viele Technologieunternehmen.

Overijssel

Overijssel ist eine Provinz im Osten der Niederlande. Sie grenzt im Osten an Deutschland, im Norden an Friesland und Drenthe, im Westen an Gelderland und im Süden an Utrecht und Südholland.

Die Provinz hat etwas mehr als 2 Millionen Einwohner und eine Fläche von 5 769 km². Die Hauptstadt ist Zwolle.

Overijssel ist eine vielfältige Provinz mit ländlichen und städtischen Gebieten. Der östliche Teil der Provinz ist weitgehend landwirtschaftlich geprägt, während der westliche Teil stärker industrialisiert ist.

Außerdem gibt es in Overijssel mehrere große Seen, darunter der Nationalpark De Weerribben-Wieden, eines der größten Naturschutzgebiete Europas.

Karte der Niederlande auf Europakarta.se.

Inhalt

AmsterdamGuides

Mit AmsterdamGuiden erhalten Sie mehr als nur eine Reiseroute - Sie erhalten einen tieferen Einblick in die einzigartige Kultur und Geschichte der Stadt. Beginnen Sie Ihr Abenteuer mit uns bei AmsterdamGuiden und machen Sie Ihren Aufenthalt in Amsterdam zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Instagram
Copyright 2015 - 2024 - Amsterdamguiden.nu
MenüKreuzkreis